Jetzt bei uns reinschnuppern und mitmachen
lernen und inspirieren

Ein tiefer Blick in die Teekanne

Teekanne-Besichtigung WJ Düsseldorf Probe

Viel ist die Rede von den sogenannten „Hidden Champions“, also den unbekannten Weltmarktführern. Darüber vergisst man mitunter, dass es auch sehr bekannte mittelständische Marktführer gibt. So zum Beispiel die Firma Teekanne, die jährlich weltweit mehr als sieben Milliarden Teebeutel verkauft und in Deutschland einen Marktanteil von über 35% erreicht.

Im November durften rund 20 Wirtschaftsjunioren einen Blick hinter die Kulissen im Hauptsitz Düsseldorf werfen. Nachdem alle Teilnehmer ordnungsgemäß mit Kittel und Kopfhaube ausgestattet wurden, ging es zunächst zur Qualitätskontrolle. Hier wurden wir in die Geheimnisse der Teeproduktion, vom Anbau über die Verarbeitung bis hin zum Wareneingang bei Teekanne eingeweiht.

Besichtigung bei Teekanne - WJ Düsseldorf - Gruppenfoto

Die anschließende Führung durch die Produktion verdeutlichte dann vor allem die Dimensionen, in denen Teekanne produziert. Mit 50 vollautomatischen Teeabfüll-Anlagen, die vom Tochterunternehmen Teepack entwickelt und produziert werden, konfektioniert Teekanne dort pro Minute tausende Teebeutel vom klassischen Schwarztee bis zu exotischen Sorten wie „Strawberry Cheesecake“.

Zum Abschluss durften wir mit Jesper Petersen, Leiter Marketing & PR, über die Neuausrichtung des Unternehmens in den vergangenen 15 Jahren und die Erfolgsfaktoren im Wettbewerb diskutieren. Insbesondere der starke Fokus auf innovative, neue Produkte wie zum Beispiel die „Verführerischen Früchtetees“ oder „Ländertees“ hat das Geschäft in den letzten Jahren beflügelt. Auch für die Zukunft sieht das Unternehmen die größte Herausforderung im Spagat zwischen klassischen Tees und der traditionsreichen Geschichte sowie neuen Produkten für eine immer breitere Zielgruppe.

Besichtigung bei Teekanne - WJ Düsseldorf - Präsentation

Teilen diesen Beitrag gerne!
Wir würden uns freuen.

Artikel die Dich interessieren könnten.